LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Rezept: KarottenZucchiniApfel-Kuchen

/ / Rezepte

Am Wochenende nutze ich gern die Zeit zum Kochen, Backen & Experimentieren. Am Samstag ist dabei ein sehr leckerer, kalorienarmer und gesunder Kuchen entstanden.Die Hauptzutaten: Karotten, Zucchini & Äpfel! Dieses Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten!

Ihr denkt, dass kann nicht schmecken? Ich gebe zu, ich war auch eher kritisch.. Umso größer war dann die Überraschung! Er schmeckt wirklich sehr, sehr lecker!

 

 

 

Die Zutaten

  • 200g Karotten
  • 200g Zucchini
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 3 Eier
  • 400 g Äpfel
  • 100 g Mehl
  • 50g Zucker
  • 100g Erythrit*
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Zimt
  • 200g gehobelte Mandeln

 

Zubereitung inkl. Backzeit ca. 90 Minuten

1. Zunächst einmal die Karotten schälen; Karotten und Zucchini klein raspeln (wichtig raspeln und nicht pürieren);  Eier, Zucker, und Erythrit vermengen und schaumig schlagen; Karotten und Zucchini unter mischen.

2. Nun Mehl, Mandeln, Backpulver und Zimt vermengen und dazu geben; In der Zwischenzeit den Ofen auf ca. 170 Grad vorheizen

3. Im letzten Schritt Äpfel schälen, klein schneiden und zu der Masse hinzufügen

4. Backform einfetten und befüllen; Auf Wunsch nun die Oberfläche mit gehobelten Mandeln bedecken.

5. Ab in den Ofen! Backzeit circa 60 Minuten.

 

 

Traut euch & probiert es aus!  Viel Spaß & Guten Appetit 🙂

PS: Warm schmeckt er am besten!

 

 

*Erythrit hat im Vergleich zu Zucker einen kleinen, ungewohnten Beigeschmack. Von daher gilt: Ausprobieren! Ich persönlich bin mit dem Verhältnis 50g Zucker und 100g Erythrit gut ausgekommen.

OBEN